zum Inhalt springen

Der Kölner Entwurf eines Verbandssanktionengesetzes regelt die Sanktionierung von Verbänden für verbandsbezogene Straftaten sowie die diesbezüglichen Verfahrensfragen. Der Entwurf stützt sich auf eine deutschlandweite Untersuchung der Anwendung des geltenden Rechts, auf rechtsvergleichende Praktikerbefragungen in den USA und Österreich sowie auf die Begleitung durch eine Expertengruppe, der neben WissenschaftlerInnen auch VertreterInnen von Unternehmen, Verbänden sowie der Rechtspraxis angehörten.